Einladungen

Plakat-Motiv

Leidensmystik und Wohlfühlgesellschaft – ein Spannungsfeld.

Der Emmerick-Bund e.V. veranstaltet am Dienstag, 17. März 2020 um 19.30 Uhr den diesjährigen Emmerick-Vortrag im Pfarrheim Heilig Kreuz in Dülmen. Das Thema des Abends lautet „Leidensmystik und Wohlfühlgesellschaft – ein Spannungsfeld“. Referent ist Pater Elmar Salman OSB aus Gerleve, der bis zu seiner Emeritierung lange Zeit Dozent an der Ordenshochschule San Anselmo und an der Gregoriana in Rom war.

Pater Elmar wird zunächst das im Titel der Veranstaltung angedeutete Spannungsverhältnis zwischen gegenwärtigen Tendenzen zur Selbstoptimierung und Leidvermeidung („Wohlfühlgesellschaft“) und den unausweichlichen Erfahrungen von Leiden heutiger  Menschen beleuchten. Daneben richtet er mit den Zuhörern den Blick auf die Leidenserfahrung Jesu und abschließend auf die Leidensmystik in den Visionen von Anna Katharina Emmerick. Die Zuhörer dürfen einen anregenden Abend erwarten, der theologisch fundiert ist, aber auch auf andere Aspekte des gegenwärtigen Lebens eingeht. 

Der Emmerick-Bund lädt alle Interessierten dazu ein. Der Eintritt ist frei.

Monstranz

Die beiden Dülmener Innenstadtpfarreien St. Viktor und Heilig Kreuz wollen dem Aufruf von Papst Franziskus zu einer 24-stündigen Gebetsaktion am 20. und 21. März gemeinsam nachkommen. Ort der gemeinsamen eucharistischen Anbetung wird die Kapelle des Franz-Hospitals sein.
Beginn ist am Freitag, 20. März, um 16 Uhr; das Ende ist am Samstagnachmittag ebenfalls um 16 Uhr.
Damit in der ganzen Zeit die Anwesenheit von Betern gewährleistet und geplant werden kann, werden Interessierte gebeten, vor allem für die Nachtstunden ihre Anwesenheit im Pfarrbüro St. Viktor (Tel. 02594 98131) mitzuteilen. Ebenso können Gruppen und Einzelpersonen zeitweise die Gebetswache musikalisch oder mit Texten gestalten.

Messdiener-Wallfahrt

Wir sind dabei!

Am 6. Juni 2020 werden in Osnabrück bis zu 8.000 Jungen und Mädchen zur 4. Nordwestdeutschen Ministrantenwallfahrt erwartet. Sie kommen aus den (Erz-)Bistümern Aachen, Essen, Hamburg, Hildesheim, Köln, Münster, Paderborn und Osnabrück. 

Das Treffen steht unter dem Leitwort "Ich glaub an Dich! und findet etwa alle vier Jahre statt. Die Teilnehmenden erwartet ein buntes Begegnungsprogramm in der Osnabrücker Innenstadt.

Start ist in Dülmen ca. 8.00 Uhr. Um 9.30 Uhr beginnt die Sternwallfahrt in Osnabrück-Hellern für unser Bistum, um gemeinsam 5 km in die Innenstadt zu laufen.

Um 17.00 Uhr feiern wir den Abschlussgottesdienst un machen und dann auf den Heimweg.

Kosten: 20 Euro für Busfahrt, Mittagessen und Begegnungsprogramm. Anmeldungen bis zum 20. April 2020 im Pfarrbüro St. Viktor.

Die Gemeinde St.  Antonius feiert am 19.4.20 Goldkommunion. Dazu laden wir alle Jubiliare aus Merfeld zum feierlichen Dankgottesdienst um 9.30 Uhr in die St.-Antonius-Kirche ein. Im Anschluß laden wir zu einem geselligen Zusammensein ins Pfarrheim mit kleinem Imbiss ein. Über eine Anmeldung bis zum 1. April freuen wir uns!

Foto: pixelbay.com#pajala

Jeweils mittwochs (ab Aschermittwoch) in der Fastenzeit sind die Kommunionkinder unserer Gemeinde eingeladen, zusammen mit Pastoralreferentin Ursula Benneker-Altebockwinkel den Kreuzweg zu beten. Start ist um 15.30 Uhr am Eingang zum Friedhof Karthaus (Ausnahme am 18. März: Friedhof Merfeld), Schluss gegen 17.15 Uhr.

Anmeldung jeweils bis Dienstagmittag 11.30 Uhr im Pfarrbüro St. Viktor. Wetterfeste Kleidung!

Ostertour ins Sauerland.   

Es soll wieder etwas gemütlicher zugehen, findet Pfarrer Markus Trautmann – und meint damit die Radtour-Angebote für junge Leute der Pfarrei St. Viktor. Dreimal im Jahr sind Heranwachsende ab 12 Jahren zu einer Tour in die nähere oder weitere Region eingeladen, meistens innerhalb von NRW, mitunter aber auch ins Ausland. „Wir haben in manchen Ferien Tagesstrecken von 100 Kilometern geschafft“, resümiert Trautmann, „aber auf Dauer wollen wir ja nicht zu einem Survival Camp verkommen.“ Auf der nächsten Tour in den Osterferien lassen die Tagesstrecken von ca. 45 km genügend Zeit für Zwischenstopps, Besichtigungen und Freizeit.

Wohin geht es? Auf die Spuren des Anden-Missionars Friedrich Kaiser (1903-1993), nach dem in Dülmen bekanntlich eine Straße benannt ist. Die Tour in der Osterwoche führt zu Orten in Westfalen, wo Friedrich Kaiser als junger Mensch gelebt hat – genauer: nach Münster-Hiltrup, Hamm und Arnsberg-Oeventrop.

Die Radtour dauert vom 14. bis 18. April 2020. Die Betreuung erfolgt durch Pfarrer Trautmann und junge Erwachsene. Das Gepäck wird von einem Auto transportiert, Übernachtungen sind in einem Kloster, einer Jugendherberge und einer Schule, die Verpflegung ist einfach. Die Teilnahmegebühr beträgt 40,- Euro. Weitere Infos finden sich auf dem Flyer.

Fotos: Jan Schniggendiller

Einladung zur »lectio divina«

Hinter dem ungewöhnlichen Titel „Lectio Divina“ verbirgt sich eine Art des Umgangs mit der Heiligen Schrift, der kein Fachwissen voraussetzt, sondern lediglich die Bereitschaft, sich mit dem Bibeltext und seiner Bedeutung für das eigene Leben auseinanderzusetzen.

Wichtige Elemente sind dabei das wiederholende Lesen des Textes, Stille, unkomplizierter Austausch, Lied und Gebet.

Jeder Abend ist in sich abgeschlossen, was auch eine sporadische Teilnahme ermöglicht. 

Beginn ist jeweils um 19.00 Uhr in der Kapelle von St. Mauritius, Hausdülmen.
Planen Sie bitte eine knappe Stunde ein.

Hier die Termine für das erste Halbjahr 2020

Januar 2020
2.1. | 16.1.

Februar 2020
6.2. | 20.2.

März 2020
5.3. | 19.3.

April 2020
2.4. | 16.4.

Mai 2020
7.5.

Juni 2020
4. | 18.6.

 

Wir suchen zwei neue FSJler*innen, die mit uns das Haus gestalten! Wir freuen uns über verantwortungsbewusste, kreative und kommunikative Bewerber*innen! 

Ein Besuch im einsA bei der jetzigen FSJlerin Alissa Schulz ist auch möglich. Da kannst Du herausfinden, ob das freiwillige soziale Jahr im einsA das Richtige für Dich ist! (schulz-a@bistum-muenster.de)

Wir haben zwei Einsatzorte im einsA vorgesehen. Der eine ist in der Kita, der andere schwerpunkt-mäßig in der Organisation und Mitgestaltung von Angeboten im einsA. Beide Stellen dienen der Begegnung zwischen den unterschiedlichen Menschen in Dülmen. Wir legen Wert darauf, dass Du viel Zeit hast, deine Möglichkeiten und Ideen auszuprobieren.

Demnächst

Tauffest
01 Mär 2020
11:00 Uhr
Weltgebetstag der Frauen
06 Mär 2020
15:00 Uhr
nach oben