Dezember
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Neue Messdiener für St. Viktor

Bericht vom 27. November 2017

 

Am Christkönigsonntag wurden in St. Viktor sieben neue Messdiener in die Gemeinde aufgenommen


MessdienerneuaufnahmeIn der Messe durften Niklas Reinert und Jennifer Gerdemann die neuen Messdiener Mirja Brambrink, Tobias Hölscher, Nadja Kaps, Lilly Breuer, Wilm Elfers, Jakob Elfers und Vanessa Obbelode in der Gemeinde begrüßen. Nach einer kurzen Ansprache durch den Gruppenleiter Niklas wurden die Kinder durch Pfarrer Markus Trautmann befragt und die Plaketten, die als ein Erkennungszeichen der Messdiener gelten, wurden gesegnet. 

Daraufhin wurde sie den Kindern überreicht und die Freude darüber wurde mit einem strahlenden Lächeln untermalt.

„Wir müssen sagen, es macht uns Spaß, Euch auszubilden und Euch in Euren Aufgaben wachsen zu sehen“, betonte Niklas, dem das Leiterteam, bestehend aus Annie Weiling, Felix Linke, Sarah Alt, Maxi Ignatzek, Ina Altenbokum, Juliane Weiling, Elias Rensing und Jennifer Gerdemann, in den Gruppenstunden gern den Rücken stärkt.

Als kleiner Gedanke gab die Leiterin Jennifer der Gemeinde ein Zitat von Benedikt XVI mit auf den Weg: „Die Kirche lebt. Und die Kirche ist jung. Sie trägt die Zukunft der Welt in sich und zeigt daher auch jedem Einzelnen den Weg in die Zukunft.“

In der Messe waren außerdem die Kommunionkinder des Jahres 2017 anwesend, um den Abschluss der Erstkommunionkatechese zu feiern. Da auch die neuen Messdiener in diesem Jahr zur Kommunion gegangen sind, war dies ein gelungener Rahmen für die Neuaufnahme.

Nach dem Gottesdienst ging es für die Neuen noch zu einem kleinen Beisammensein in die Familienbildungsstätte. Hier bekamen sie noch eine Urkunde und den neuen Messdienerausweis überreicht.

Alles in allem war es eine schöne Feier und die Messdiener freuen sich über die tatkräftige Unterstützung im Dienst am Altar.