Juni
So Mo Di Mi Do Fr Sa
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Gelebte Ökumene bei "beherzt glauben - begeistert leben" in der Viktorkirche

Bericht der Dülmener Zeitung vom 6. Juni 2017 / Text: Hans-Martin Stief; Foto: Kirchengemeinde St. Viktor

PfingstmontagUnter dem Motto „beherzt glauben - begeistert leben“ stand der ökumenische Gottesdienst am Pfingstmontag in der Viktorkirche, zu dem Pfarrer Gerd Oevermann (evangelische Kirchengemeinde), Michael Wichmann (katholische Kirchengemeinden) und Johann Penner (Freikirche) vom Vorbereitungsteam gemeinsam eingeladen hatten. Für die musikalische Begleitung des Gottesdienstes sorgten die Gemischten Chöre aus St. Joseph, St. Antonius, St. Jakobus, St. Agatha, St. Viktor, Hl. Kreuz und die Kantorei der evangelischen Kirchengemeinde.

Die Gesamtleitung hatte Thomas Drees, am Flügel spielte Lothar Solle. In Anlehnung an den Vers des Propheten Ezechiel „Gott spricht, ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch“, erhielten die Gottesdienstbesucher am Eingang ein kleines Stoffherz. Im Anschluss an den Gottesdienst saßen die Besucher noch lange auf dem Kirchhof bei Kaffee und Gebäck beisammen, für das musikalische Programm sorgte dabei die evangelische Band Auszeit. Die Kollekte des Ökumenischen Gottesdienstes zu Pfingsten, der alle zwei Jahre stattfindet, kommt der Ökumenischen Flüchtlingshilfe Dülmen zugute.