März
So Mo Di Mi Do Fr Sa
24 25 26 27 28 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

"Was macht eigentlich ... Norbert Thewes"

 Artikel aus dem Viktorboten, Ausgabe 6 – ungekürzte Fassung

NorbertAls ich gebeten wurde, für den ViBo einen Artikel zu schreiben, da gingen mir viele Gedanken durch den Kopf!

Krankheitsbedingt durch eine langwierige Handgelenkverletzung (und nach zwei, nur zum Teil erfolgreichen Operationen) am rechten Handgelenk, war ich seit dem Sommer 2014 nicht mehr als Pastoralreferent in der Gemeinde St. Viktor zu sehen.
Meine letzten Tätigkeiten 2014 waren die Stadtranderholung, die Firmung und im August die Messdienerwallfahrt mit 45 Messdienern aus allen sechs Kirchengemeinden nach Rom. Nach meiner Wiedereingliederung im Frühjahr 2015 gestaltete ich noch das Patronatsfest in St. Joseph im März mit.
Während meiner langen Krankenzeit reifte in mir der Wunsch nach einem Stellenwechsel: Zum einen hatte ich in den zurückliegenden Jahren durch Krankenbesuche, Sterbebegleitung, Trauerbesuche und Beerdigungen neue Erfahrungen sammeln dürfen, zum anderen wurde für mich das Arbeiten durch die neue Organisationsstruktur in der neuen großen Pfarrei St. Viktor schwieriger.

So bot sich mir ein Wechsel zum Sommer 2015 an, da im Altenheim St. Peter in Waltrop ein Pastoralreferent als Seelsorger gesucht wurde.
Seit dem 01.06.2015 bin ich dort nun tätig. Im Altenheim St. Peter (www.altenheim-stpeter.de) wohnen und leben 99 Bewohnerinnen und Bewohner auf vier Wohnbereichsebenen, überwiegend in Einzelzimmern. 75 Mitarbeiter und ca. 70 Ehrenamtliche sind in unterschiedlichen Diensten im Haus tätig.

Gesamter Artikel als PDF >>>