November
So Mo Di Mi Do Fr Sa
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Änderungen in den Gemeindebüros

Bericht aus der Dülmener Zeitung vom 24. Juli 2015 von Kristina Kerstan

Umzug im Doppelpack

Zwei neue Arbeitsplätze für Petra Hagemann: Die Pfarrsekretärin von St. Jakobus Karthaus und St. Agatha Rorup ist zuletzt gleich zweimal umgezogen. 

So befindet sich ihr Büro auf der Karthaus nun in der Pfarrbücherei im Pfarrheim. Bislang hätte es sich in einem Raum in der Wohnung des verstorbenen Pfarrers Mathias Herpers befunden, berichtet Markus Bagert, Vertreter der Gemeinde. Das Haus sei allerdings mittlerweile wieder privat vermietet worden, weshalb ein Umzug nötig war. Dafür erhielt die Pfarrbücherei einen neuen Schreibtisch samt Computeranschluss. Zudem wird demnächst noch der alte Teppichboden gegen einen Belag aus Linoleum ausgetauscht. Zeitlich sei die Doppelnutzung des Raumes kein Problem, erläutert Bagert. So ist das Pfarrbüro immer am Dienstag in der Zeit von 15 bis 18 Uhr geöffnet, die Bücherei sonntags. 

Einen Haken hat der Umzug allerdings derzeit noch: Aktuell hat das Pfarrbüro wie das gesamte Pfarrheim noch keinen Telefonanschluss, so Bagert. Wer ein Anliegen hat, könne daher eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder sich daher an die übrigen Pfarrbüros der Großgemeinde St. Viktor, allen voran das benachbarte in Rorup, wenden. 

Denn Letzteres wird seit Anfang Juli ebenfalls von Petra Hagemann betreut - und hat auch einen neuen Standort. Anders als auf der Karthaus jedoch nur vorübergehend. So ist das Büro aus dem Pfarr- in das neu gebaute Gemeindehaus umgezogen. Der Grund: Im Pfarrhaus stehen demnächst Umbauarbeiten an, erläutert Robert Wulf von der Roruper Gemeinde. 

Hagemann weist darauf hin, dass nach den Sommerferien die Öffnungszeiten des Roruper Pfarrbüros ausgeweitet werden. Bislang ist es mittwochs von 17 bis 18 Uhr sowie freitags von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Sobald das neue Schuljahr startet, gelten folgende Regelungen: dienstags von 9 bis 12 Uhr, mittwochs weiterhin von 17 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 15 bis 18 Uhr. Auf der Karthaus ist hingegen die Sprechstunde am Freitagvormittag weggefallen.