Juli
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Ferien-Radtour nach Nimwegen

Jugendliche radeln nach Nimwegen

Auch die nächste spirituelle Radtour, angeboten von der  Kirchengemeinde St. Viktor, steht wieder ganz im Zeichen der Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg. Dessen Ausbruch jährt sich in diesem Jahr zum 75. Mal.
Junge Leute ab 12 Jahren sind in der letzten Woche der Sommerferien zu einer mehrtägigen Radtour nach Nimwegen in den Niederlanden eingeladen. Die Stadt wurde bei Kriegsende durch einen irrtümlichen Luftangriff der Alliierten fast vollständig zerstört. In der Nähe befindet sich das „Bevrijdingsmuseum“ über die deutsche Besatzung der Niederlande.
Ferner wird sich die Gruppe mit dem Leben des seligen Titus Brandsma befassen, der in Nimwegen wirkte und im KZ Dachau umkam.
Auch der Besuch diverser Kriegsgräberstätten steht auf dem Programm, so in Rees, wo sich die Gräber von Dülmenern befinden, die bei Kriegsende umkamen. Die Tour dauert vom 12. bis 16. August, Kostenbeitrag 35,- €. Die Jugendlichen werden von Pfarrer Markus Trautmann und jungen Erwachsenen begleitet. Die Übernachtungen erfolgen in einfachsten Verhältnissen, das Gepäck wird mit einem Auto transportiert. Da vor Ort Buchungen getätigt werden müssen, endet die Anmeldefrist schon am 15. Juni 2014. Nähere Infos und Flyer im Gemeindebüro St. Viktor, Tel. 02594-98131

Weitere Informationen >>>