Juli
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Danke-Schön-Nachmittag für die Sternsinger

23.01.2014
Bericht aus den Streiflichtern 
 

Dülmen. Zu einem Dankeschön-Nachmittag am Freitag hatte das Vorbereitungsteam der Sternsinger auf Stadtebene unter der Leitung von Ingrid Weppelmann ins Pfarrheim Heilig Kreuz eingeladen.
Gut 50 Sternsinger folgten der Einladung und freuten sich über das vom Team vorbereitete Popcorn, eine Reihe von Süßigkeiten und verschiedene Getränke.
Ingrid Weppelmann bedankte sich bei den jungen Leuten für ihr Engagement und stellte ihnen drei Filme zum Anschauen zur Wahl. Das Votum fiel auf den Animationsfilm „Ich – Einfach un- verbesserlich“, Teil 2.
Das Fazit der Teamleiterin: „Die Kinder haben sehr viel Spaß gehabt.“ Ihre Bitte: „Kostüme, die noch nicht zurückgebracht worden sind, können im Pfarrbüro Heilig Kreuz abgegeben werden.“ Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags 10 bis 12 Uhr, montags bis donnerstags 14 bis 18 Uhr und freitags 14 bis 16.30 Uhr.

Tolles Sammelergebnis
Wie Lisa Warmeling, Leiterin der Buchhaltung der Zentralrendantur Coesfeld/Dülmen, mitteilte, ergab die Sternsinger-Aktion auf dem Dülmener Stadtgebiet folgende Ergebnisse (in Klammern
die Ergebnisse von 2013 in Euro; Cent-Beträge jeweils gerundet):
St. Joseph 5 988 Euro (2013: 6 287),
Heilig Kreuz 15 444 Euro (14 539),
St. Viktor 8 351 Euro (8 653),
St. Mauritius Hausdülmen 2 980 Euro (3 098),
St. Jakobus Karthaus 2 014 Euro (1 936),
St. Pankratius Buldern 5 599 Euro (3 684),
St. Georg Hiddingsel 3 382 Euro (3 374),
St. Antonius Merfeld 2 884 Euro (2 740)
St. Agatha Rorup 2 473 Euro (2 472).